Menschen
Land & Leute - Menschen
Donnerstag, 31. Oktober 2013

Ein Münchner Spezialgeschäft bietet in seiner "Schlachterecke" abgeschlagene Gliedmaßen. In Seattle, Dublin oder Glasgow torkeln hunderte Zombies durch die Straßen. Und kaum ein Neubaugebiet in Deutschland, in dem keine Kürbis-Fratzen vor den Häusern stehen. Kein Wunder, dass der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick vor der Nacht der Angst warnte: "Dieser amerikanische Import ist für unsere Kinder und Jugendlichen, aber auch für Erwachsene schädlich. Er fördert irrationalen Aberglauben und die Ängste vor Geistern." Andere sagen: Das Fest erobert sich seine ursprüngliche Bedeutung zurück.

Weiterlesen ...
 
Land & Leute - Menschen
Donnerstag, 28. März 2013

Man tuschelt, wenn sie vorüber gehen. Fragt sich: Womit verdienen die bloß ihr Geld? Wie viele Leichen liegen da im Keller? Außenseiter und Eigenbrötler, die nicht so recht in unser Gesellschaftsbild passen. In meiner kleinen Welt gibt es einen ganzen Haufen solch sonderbarer Gestalten. Ich will meine bekloppten und deshalb liebenswürdigen Mitmenschen gerne hier vorstellen. Um sie vorzuführen, ein Panoptikum der Durchgeknallten abzuliefern? Nein, um etwas zu verdeutlichen: eine Demonstration der Lebensentwürfe. Und, es gibt sie wirklich!

Weiterlesen ...
 


Banner
Banner
Banner