Freitag, 02. November 2012

Job, Haushalt, Partner, Sport und den Freundeskreis pflegen … Schon eine Menge! Wenn dann auch noch ein Kind kommt, gerät die Welt oft völlig aus den Fugen. Warum sollten Mütter sich also keinen Coach gönnen? Jemanden, der ihr hilft, sich selbst zu helfen. Der die richtigen Fragen stellt und Anstöße gibt. Gerade Mütter stehen unter ständigem Druck, denken zuletzt an ihre eigenen Bedürfnisse. Doch "Mütter haben ein Recht auf Pausen", erklärt Sozialpädagogin Anette Bartsch. Deshalb dürfen Mütter auch mal "Nein!" sagen und sich Zeit für sich nehmen. Wie? Die Expertin verrät, wie der Tag 24,5 Stunden bekommt – nicht nur für Mütter unter den Lebensmeisterinnen.

Weiterlesen ...
 
Mittwoch, 31. Oktober 2012

Es ist nur eine Stunde, nur 60 Minuten, nur 3.600 Sekunden. Aber die Umstellung von Sommer- auf Winterzeit, im Frühjahr dann wieder zurück, macht jedem zweiten Deutschen schwer zu schaffen: Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen, Durchschlafprobleme, das Gefühl, die Orientierung zu verlieren. Denn unsere innere Uhr spielt leicht verrückt, wenn sie aus ihrem 24-Stunden-Rhythmus gebracht wird. Aber dafür braucht es oft gar keine Zeitumstellung. Schon unser moderner Lebensstil mit seinen unregelmäßigen Arbeitszeiten und ständigem Stubengehocke, die dunklen Monate und ein Leben gegen den eigenen Biorhythmus führen zu Social Jetlag. 

Weiterlesen ...
 
Mittwoch, 24. Oktober 2012

Das Leben gehört den Mutigen. Und Lebensmeisterinnen gehört das Leben, sie sind mutig! Na ja, mal mehr und mal weniger. Manchmal brauchen auch Lebensmeisterinnen Impulse, um Blockaden zu lösen, über den eigenen Schatten zu springen oder ihren inneren Schweinehund zu überwinden. Geht es Ihnen auch so? Dann ist das "Mut-Set" (im Wert von 29,90 Euro) von ava-Autorin Christa Langheiter genau das richtige für Sie. Und wenn Sie den Mut haben, uns und den anderen ava-Leserinnen auf Facebook zu erzählen, was das Mutigste ist, das Sie je getan haben, dann können Sie eins von drei "Mut-Sets" gewinnen.

Weiterlesen ...
 
Mittwoch, 17. Oktober 2012

Keine Regeln, kein erhobener Zeigefinger, kein "Sie müssen" oder "Sie sollen". ava gibt keine allgemein gültigen Antworten. ava inspiriert, ava gibt Denkanstöße, ava zeigt Handlungsspielräume. Für ein Leben, das nicht von außen bestimmt wird, sondern das wir uns selbst aussuchen und definieren. Jeden Tag neu, denn alles kann und darf in Frage gestellt werden, wenn es darum geht, sein eigenes Leben zu meistern! Und deshalb fühlt sich ava den  drei grundlegenden Fragen verpflichtet, die wir jeder Lebensmeisterin – und denen, die es werden wollen – wärmstens ans Herz legen möchten:

Weiterlesen ...
 
Freitag, 26. Oktober 2012

Sonntags schon miese Laune, wenn Sie an die neue Arbeitswoche denken? Zählen Sie ab mittags die Stunden bis zum Feierabend? Kommen Sie abgekämpft nach Hause und haben auch für die Freizeit kaum Elan? Ärgern Sie sich ständig über Kollegen, Chefin und die Arbeit? Dann gehen Sie mal in sich: Ist eine berufliche Veränderung nötig? Aber überstürzen Sie nichts! Mut und Übermut liegen da nämlich manchmal nahe beieinander. Ob Sie wirklich reif sind für einen neuen Job, sollten Sie sich zunächst ganz in Ruhe selbst fragen. Manchmal hilft es nämlich schon, den alten Job, das alte Leben ein bisschen zu verändern …

Weiterlesen ...
 
Freitag, 19. Oktober 2012

Sind Sie auch so schrecklich perfekt? Die perfekte Hausfrau, Mutter, Karrierestepperin? Die perfekte Ehefrau oder Partnerin? Die perfekte Tochter, Freundin? Machen Sie es auch immer allen recht? Entsprechen Sie immer allen Erwartungen? Dann lesen Sie jetzt nicht weiter! Ihre Welt könnte aus den Fugen geraten. Denn hier outen sich Frauen, die nicht perfekt sind. Die ganz bewusst fünfe gerade sein lassen, um mehr vom Leben zu haben! Frauen, die ihr kleines Geheimnis haben. Heute Klara Peters*, 32, Groß- und Außenhandelskauffrau: "Ich putze nicht!"

Weiterlesen ...
 
Freitag, 12. Oktober 2012

Liebe Leserin,

nun ist es so weit: ava ist wieder da. Die neue ava. Die ava ohne schlechtes Gewissen oder erhobenen Zeigefinger. Die ava, die radikal in Frage stellt, was einem selbstbestimmten und glücklichen Leben im Weg steht. Die ava, die an Sie glaubt: An Ihren Mut und Ihre Fähigkeit, Ihr Leben zu meistern. Daran, dass Sie selbst am besten wissen, was Sie möchten und was Sie glücklich macht – auch wenn es manchmal Inspiration braucht, um es zu erkennen. Und doch auch die ava, die weiß, dass das Leben nicht immer eitel Sonnenschein ist, dass es Dinge gibt, die nicht in unserer Hand liegen, dass es eine tagtägliche Herausforderung sein kann, alles zu meistern. Das ist die neue ava – für Lebensmeisterinnen.

Weiterlesen ...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Weiter > Ende >>

Seite 6 von 7
Banner
Banner
Banner